Startseite Firmensteckbrief Leistungen Referenzen Service Partner Kontakt Der Weg zu uns Impressum
Gütezeichen Kanalbau
Abwasseranschlüsse

Zu unserem Leistungsangebot gehört es, Ihren Abwasseranschluss an die öffentliche Kanalisation oder an die vorhandene Abwassersammelgrube herzustellen. Wir liefern auch gern eine Abwassersammelgrube und bauen sie ein. Das Verlegen von Abwasserleitungen, der Einbau von Revisionsschächten aus Beton oder Kunststoff nach den Vorgaben Ihres Abwasserverbandes ist ebenfalls kein Problem für uns. Zu unserem Leistungsprogramm gehört auch die Installation von Hebeanlagen, wenn diese technisch erforderlich sind.



Fragen & Antworten:

Eine Abwasserkanalisation liegt in unserer Straße an. Was muss ich tun, damit mein Grundstück angeschlossen wird?
Die benötigten Informationen erhalten Sie vom zuständigen Abwasserverband. Die einzelnen Verbände finden Sie im Servicebereich auf unserer Internetseite. In der Regel gibt es folgende Ausgangssituationen: Sie können einen schon vorhandenen Revisionsschacht nutzen. Er befindet sich an Ihrer Grundstücksgrenze, am so genannten Übergabepunkt. Ist dies nicht der Fall, so muss zunächst eine Zuleitung vom Abwasserkanal bis an Ihre Grundstücksgrenze gebaut werden. Diese Informationen (Planausschnitt) erhalten Sie auch in Form einer Skizze von Ihrem Abwasserverband.

Welche Informationen benötigt die Firma Merkel-Tiefbau zur Angebotserstellung?
Wir brauchen eine Kopie der Skizze, aus der Ort und Lage des Schachtes bzw. des Übergabepunktes ersichtlich sind. Weiterhin benötigen wir von Ihnen die Information, an welchen Stellen Ihres Hauses das Abwasser abgeleitet werden soll. Wichtig ist für uns auch die spätere Lage des Revisionsschachtes. Liegt er zum Beispiel im Einfahrtsbereich, so sollte ein befahrbarer Schacht verwendet werden. Verfügen wir über alle Informationen, so prüfen wir die Gegebenheiten vor Ort und erarbeiten unser Angebot.

Welche Eigenleistungen darf ich erbringen?
Sie können unter Beachtung der Bestimmungen Ihres Abwasserverbandes den Graben ausheben und das Abwasserrohr verlegen. Diese Arbeiten müssen von Ihrem Abwasserverband am offenen Graben abgenommen werden. Nach erfolgreicher Abnahme können Sie den Graben selbst wieder verfüllen. Die Eigenleistungen beschränken sich auf Ihr Grundstück, im öffentlichen Bereich sind keine Eigenleistungen möglich. Bedenken Sie bei den Eigenleistungen, dass Qualitätsarbeit nötig ist, um später keine bösen Überraschungen erleben zu müssen.

Im Keller fehlt noch die Hauseinführung für Abwasser, ist ein nachträglicher Einbau möglich?
Selbstverständlich. In den meisten Fällen setzt der Kellerbauer bzw. der Hersteller der Bodenplatte die benötigten Rohre gleich mit ein. Sollte das nicht geschehen sein, so kann man das auch noch nachträglich mittels einer Kernbohrung durch die Wand oder auch durch die Bodenplatte erledigen.

Was ist zu tun, wenn das Gefälle nicht ausreicht, die Ablaufstelle am Haus tiefer ist als der Übergabepunkt?
Falls es nicht mehr möglich ist, den Abwasserausgang am Haus in der nötigen Weise zu verändern, lösen Sie dieses Problem mit einer Hebeanlage. Damit wird Ihr anfallendes Abwasser über eine Druckleitung in die Kanalisation geleitet. Wir beraten Sie gern!

Alle reden über die Rückstauklappe, brauche ich auch eine?
Die Rückstauebene, also der höchstmögliche Wasserstand, entspricht in der Regel der Höhe der Straßenoberkante an der Anschlussstelle. Damit sind alle Ablaufstellen nicht rückstaugefährdet, die oberhalb der Rückstauebene liegen. Denn der Kanalrückstau wird sich maximal bis zu den Ventilationslöchern der Einsteigschächte bzw. zu den Straßenabläufen aufbauen. Hier tritt das rückgestaute Abwasser zuerst aus. Ein höherer Druck kann sich normalerweise nicht aufbauen. Für Räume mit tiefer liegenden Ablaufstellen ist eine Rückstausicherung dringend erforderlich. Es gibt verschiedene Arten von Rückstausicherungen. Fragen Sie uns!

Bei mir liegt noch keine Kanalisation an, wo leite ich ein?
Wir empfehlen Ihnen eine abflusslose Abwassersammelgrube. Hier gibt es die verschiedensten Produkte, die aus wasserdichten Betonringen bzw. aus Beton- oder Kunststoffbehältern bestehen. Zu unseren Leistungen zählen die Lieferung und der Einbau der Sammelgrube sowie das Verlegen der Saugleitung, einschließlich der Absaugvorrichtung.
Leistungsübersicht
Tief- und Rohrleitungsbau
Trinkwasseranschlüsse
Abwasseranschlüsse
Mitverlegung weiterer Medien
Regenwasserauffanganlagen
Straßen- und Wegebau
Erdbau / Baugruben
Kernbohrungen
Durchörterungen
Merkel-Tiefbau GmbH | Hauptstraße 90 | 16547 Birkenwerder | Tel.: 03303 400058 | Fax: 03303 504985 | Mail: info@merkel-tiefbau.de